Die StS Coupling GmbH, aus dem unterfränkischen Niedernberg, baut kundenspezifische Magnetkupplungen zur berührungslosen Kraftübertragung in rostfreier Ausführung. Neben standardisierten Baureihen, konstruiert und fertigt die StS in der eigenen Fertigung Magnetkupplungen speziell nach Kundenwunsch und Anwendung.

Die mit Hysteresematerial bestückten Außenrotoren der Serie KE mit einstellbaren Drehmoment, werden nun auch komplett in Edelstahl gefertigt. „Das Material wird je nach Anwendungsfall und den Reinigungsvorschriften der Anlage, nach Rücksprache mit unseren Kunden sorgfältig ausgewählt”, berichtet Alexander Neuberger, Vertriebsleiter bei StS. Durch die unterschiedlichsten Anforderungen in den Branchen Verpackungs- und Kosmetikindustrie, im Medizinbereich sowie in den Abfüllanlagen der Getränkeindustrie, müssen wir uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Für das Auge unsichtbar und berührungslos, übertragen die Magnetkupplungen der StS Coupling GmbH, die benötigten Drehmornente.

Die stufenlose Einstellung erfolgt direkt an der Kupplung mit handelsüblichem Werkzeug. Antrieb- und Abtrieb werden der bestehenden Anforderung des Kunden angepasst. Die KE-Serie ist mit Edelstahllagern ausgestattet und benötigt daher kundenseitig keine weitere Abstützung. Werden in der Anwendung weitere, rostfreie Verbindungselemente benötigt, kann man bei StS neben Kupplungen und Welle-Nabe-Verbindungen, auf ein umfangreiches Lagerprogramrn, auch in Edelstahl zurückgreifen.

Neben den Standardausführungen, sind nun die Magnetkupplungen der StS Coupling GmbH auch in kompletter Edelstahl-Ausführung auf dem Markt erhältlich.